Yosho

DE

Yosho, der 23-jähriger Newcomer aus Deutschland, hat mit seinem viralen Hit “Andere Stadt” sofort grosse Aufmerksamkeit erregt. Seine Musik, eine eindrucksvolle Mischung aus Rap und Indie, fasziniert durch tiefgründige Texte und minimalistische Arrangements, die das Gefühl von Aufbruch und Melancholie einfangen. Mit seiner neuen “Lärm”-EP berührt er eine ganze Generation, indem er ihre Ängste und Hoffnungen in bildhaften, zugänglichen Lyrics ausdrückt und zeigt, dass Musik uns durch die tiefsten Emotionen tragen kann.

jolle

DE

In den Nächten Hamburgs begann jolles musikalische Reise in einer Karaokebar, wo sie für eine nationale Werbekampagne entdeckt wurde. Mit Studioeinladungen von renommierten Produzent:innen und zahlreichen Supportshows hat sie sich schnell einen festen Platz in der Musikszene erarbeitet. Ihre einzigartige Mischung aus Diffusität und Ehrlichkeit macht sie zu einem vielversprechenden Newcomer:innen-Act des Jahres 2024.

Edb

CH

Der aufstrebende Künstler Edb aus Bern hat im Indiepop-Genre eine beeindruckende Präsenz entwickelt, indem er geschickt die Nuancen von Indierock und Indiepop miteinander verknüpft. Seine Lieder sind ehrlich und zugleich mit einer tiefen emotionalen Intensität versehen, die das Herz der Gen Z anspricht. Mit einem Talent für die Schaffung atmosphärischer Klanglandschaften, die unmittelbar die Herzen berühren, und tiefgründigen Texten, die eine Verbindung zu den Zuhörer:innen herstellen, ist Edb bereit, der Welt sein Talent zu präsentieren.

SKAAR

NO

SKAAR, mit bürgerlichem Namen Hilde Skaar, ist eine bemerkenswerte norwegische Popsängerin von der Insel Stord. Seit ihrem Durchbruch mit dem TRXD-Track „Wherever You Go“ hat sie sich als Solo-Künstlerin etabliert und beeindruckt mit ihrer emotionalen Tiefe und ehrlichen Texten. Ihr Debütalbum „The Other Side of Waiting“ und die nachfolgenden Alben „Waiting“ und „Mad Woman“ zeigen ihre musikalische Entwicklung und Vielseitigkeit. SKAAR hat sich nicht nur in der Musikszene einen Namen gemacht, sondern auch für Filme und Serien Musik beigesteuert und vertritt Norwegen kulturell auf internationaler Ebene.

OG Florin

CH

OG Florin präsentiert eine eklektische Mischung aus Indie-Pop und Schweizer Mundart-Rap, die Geschichten von Regen und Sonnenschein erzählt und offen für jeden mit einem offenen Ohr und Herz ist. Nach drei Jahren ohne Veröffentlichung kehrt Florin mit seinem kreativsten und anspruchsvollsten Projekt zurück: “ILY<3”. Die Platte hat bereits die Herzen vieler alter und neuer Fans erobert und wird nun live auf die Bühne gebracht – OG FLORIN, direkt und unmittelbar wie immer.

Zartmann

DE

Zartmann kombiniert die selbstbewusste Coolness Berlins mit melancholischen Texten und schwebt damit irgendwo zwischen gefühlvollem Pop und erfolgversprechendem Rap. Seit seinem Debüt 2021 hat der Berliner Newcomer bewiesen, dass mit ihm zu rechnen ist. Seine intelligenten Texte sprechen seiner Generation direkt aus dem Herzen, sein Streetflow ist elegant und poetisch, und seine Inhalte schaffen mühelos die Balance zwischen emotional und gesellschaftspolitisch.

Circe

UK

Circe ist eine visionäre Songwriterin und Produzentin, die aus einer Vielzahl von gegensätzlichen Genres schöpft, um eine filmische, avantgardistische Zeitgeist zu schaffen. Mit cleverem Lyrik verwebt sie die feministischen Ansichten von Margaret Atwood und die dunkle Erotik von Anais Nin und bindet sie in eine große Poprefrain-Schleife ein. Die Multi-Instrumentalistin produziert epische Soundtracks, die ihren alternativen Hollywood-Einflüssen würdig sind: Twin Peaks, Romeo und Julia. Mit Lob von LINE OF BEST FIT, RADIO 1 Jack Saunders und FADER ist Circe eine Künstlerin, die keine halben Sachen macht.

Florentina

DE

Florentina hat sich mit ihrem einzigartigen Stil aus modernem Urban Pop und dynamischem Deutschrap-Flow in der deutschsprachigen Musikszene etabliert. Ihre offenen Texte und wandlungsfähigen Power-Vocals haben ihr in den letzten zwei Jahren den Status als aussergewöhnliche Newcomerin eingebracht. Nach millionenfach gestreamten Songs und der Auszeichnung als „VEVO DSCVR Artists To Watch 2024“ ist sie bereit für den nächsten grossen Schritt in ihrer Karriere.

Lily Gasc

CH

Lily Gasc, die bereits mit ihren funkelnden Pop-Auftritten beeindruckte, kehrt nun mit einer neuen, kämpferischen Energie zurück. Aufgewachsen in Besançon (FR) und ihre künstlerische Entwicklung in Lausanne (CH) erlebend, singt und komponiert sie seit ihrem 15. Lebensjahr. Ihr drittes EP „J.T.M*“ zeigt eine entschlossene Lily, die mit scharfsinnigen Texten und kraftvollen Produktionen Themen wie Abwesenheit, Gewalt und Selbstbestimmung anspricht. Mit unerschütterlichem Mut und einer Motorsäge in der Hand zeigt sie, dass sie gekommen ist, um gehört zu werden.

MATILDE

CH

Matilde Casalini, bekannt als MATILDE, ist eine Singer-Songwriterin aus dem Tessin mit einem einzigartigen und unverwechselbaren Schreibstil. Sie begann autodidaktisch Gitarre zu spielen und entwickelte dann ihre Fähigkeiten am Klavier und im Gesang durch Kurse, die ihr Talent weiter förderten. Ihre künstlerische Reise begann im Bereich Musicals und führte dann zu einer Karriere in der Musikindustrie mit der Veröffentlichung ihres ersten Singles “Come un gioco”, der beim Tour Music Fest mit dem Mogol-Preis ausgezeichnet wurde und ihr den Zugang zum CET (Centro Europeo di Toscolano – La Scuola di Mogol) ermöglichte.

Maikel

DE

Maikel ist ein vielversprechender Künstler, der sich durch seine einzigartige Mischung aus verschiedenen Musikstilen und seine mitreissende Bühnenpräsenz auszeichnet. Bekannt für seine fesselnden Live-Performances, hat er sich schnell eine treue Fangemeinde aufgebaut. Maikels Musik verbindet kraftvolle Texte mit eingängigen Melodien und schafft so einen unverwechselbaren Sound, der sowohl tief berührt als auch zum Tanzen anregt. Seine Leidenschaft für die Musik und sein authentischer Stil machen ihn zu einem Künstler, der grosses Potential zeigt.

Fiona-Lee

UK

Fiona-Lee ist eine aufstrebende Künstlerin aus East Yorkshire, die das Publikum mit ihrer kraftvollen Stimme und authentischen, biografischen Texten begeistert. Beeinflusst von Künstlern wie PJ Harvey und Jeff Buckley, kreiert sie einen einzigartigen Sound, der sowohl rau als auch perfekt ist. Mit ihrer Jazzmaster-Gitarre und intensiven Bühnenpräsenz zieht Fiona-Lee alle Blicke auf sich und verspricht, mit einer kompletten Band eine noch aufregendere Klangwelt zu erschaffen.

Ladunna

CH

Das weibliche Synth-Pop-Duo Ladunna, bestehend aus Sängerin und Komponistin Chiara Jacomet und Schlagzeugerin und Arrangeurin Momo Kawazoe, beeindruckt mit ihrem Debütalbum „tgei ei masculin?“. Ihre Musik, die tiefgründige rätoromanische und englische Texte mit dynamischen, rhythmischen Arrangements verbindet, steht für Mut, freies Sein und Lieben. Mit unverkennbaren und stimmgewaltigen Performances schaffen sie es, ihr Publikum zu berühren und zu bestärken.

Jamila

CH

Jamila ist eine talentierte Pop-Künstlerin aus Zürich und das neueste Label-Signing von Young and Aspiring. Mit ihren Songs, die Raum für Verletzlichkeit und Selbstreflexion schaffen, hat sie sich einen Platz im Schweizer Musikmarkt erobert. Inspiriert von Künstlerinnen wie Lorde und Taylor Swift, behandelt ihre Musik Themen wie das Erwachsenwerden, Ängste und Herzschmerz, und ihre erste Single “Indifferent” wurde bereits im Schweizer Radio SRF3 gespielt.

swim school

GB-SCT

swim school, das Trio aus Edinburgh, hat mit ihren energiegeladenen Songs die Aufmerksamkeit der Szene auf sich gezogen. Nach einem Jahr des Wachsens ist 2024 das Jahr, in dem sie abheben werden. Mit einer erfolgreichen Tour durch Europa und Grossbritannien und der Veröffentlichung ihres zweiten EP “Duality” haben sie sich als eine Band etabliert, die bereit ist, neue musikalische Höhen zu erklimmen. Mit Lob von BBC Radio 1 und Auftritten auf renommierten Festivals wie dem Mad Cool in Madrid steht Swim School zweifellos ein aufregendes Jahr bevor.

Strandz

UK

Strandz ist ein aufstrebender Künstler, der mit seinem einzigartigen Mix aus Hip-Hop, Rap und R&B die Musikwelt erobert. Mit eingängigen Melodien, kreativen Beats und persönlichen Texten hat er sich schnell als ein vielversprechender Newcomer etabliert. Seine Musik bietet eine fesselnde Mischung aus Intensität und Emotion, die sowohl Kritiker:innen als auch Fans begeistert.

claire my flair

CH

claire my flair ist das Indie-Folk Projekt der Zürcher Sängerin und Gitarristin Chiara Fanuli, unterstützt von ihrer Band Benjamin Flückiger (Bass) und Paul Grimshaw (Drums). Die erste Single “S.O.S.”, entstanden Anfang des Jahres in einem Züricher Keller, wurde am 31. März veröffentlicht und über den Instagram-Dschungel sogar im Radio SRF gespielt. Mit einem ungewissen, aber spannenden Zukunftsausblick hat claire my flair noch viele Geschichten zu erzählen und wird sicherlich keine Zeit haben, zurückzublicken.

Master Peace

UK

Master Peace ist ein aufstrebender Künstler aus London, der mit seiner energetischen Mischung aus Indie-Rock und Pop-Punk begeistert. Seine kraftvollen Performances und eingängigen Songs haben ihm bereits eine wachsende Fangemeinde und Unterstützung von renommierten Musikplattformen wie BBC Radio 1 und NME eingebracht. Mit seiner einzigartigen Stimme und charismatischen Bühnenpräsenz erobert Master Peace die Herzen der Zuhörer:innen.

LULU.

UK

Die 21-jährige Singer-Songwriterin LULU. aus Südost-London verbindet in ihrer Musik warme Afrobeats und Soul, die Trost und Hoffnung spenden. Mit ihren ersten beiden Singles “Save Me” und “Yesterdays” erhielt sie Unterstützung von Wonderland, Clash und COLORS sowie Airplay bei Elton Johns Apple Music Radio Show “Rocket Hour”. Ihre Debüt-EP “Dear Disorientated Soul” zeigt ihre Fähigkeit, durch verletzliche und ehrliche Texte eine tiefe Verbindung zu ihrem Publikum aufzubauen.

Nya Polo

DE

“Nenn mich Polly Pocket, in der Wallet sind nur Fuffis, habe zwanzig teure Hobbies”: Nya Polo steht irgendwo zwischen Babygirl und Trapperin und nimmt uns mit in eine Welt aus Lipgloss, Prada Cups und dreckiger Hauptstadt. Mit weicher Stimme, House-, Trap- und RnB-Sounds bringt sie Y2K-Vibes, kombiniert mit frecher Coolness in die Rapszene.

fc.kleinstadt

CH

Die vierköpfige Band fc.kleinstadt aus Baden (CH) hat in den letzten zwei Jahren mit Support-Shows für internationale Grössen wie Sons und Delta Sleep sowie einer Nominierung für das „Demo of the Year“ des m4music Festivals Aufmerksamkeit erregt. Mit ihrer kürzlich veröffentlichten EP „mit steigender Drehzahl“ präsentieren sie einen vielschichtigen Mix aus Post-Punk und Math-Rock, der das Publikum auf eine emotionale Reise mitnimmt.

Somebody’s Child

IE

Somebody’s Child ist ein aufstrebender irischer Singer-Songwriter, der mit seinem eindringlichen Mix aus Indie-Rock, Pop und Folk die Musikszene erobert. Seine eingängigen Melodien und tiefgründigen Texte haben ihm bereits eine wachsende Fangemeinde eingebracht. Bekannt für seine kraftvolle Stimme und energiegeladenen Live-Auftritte, ist Somebody’s Child ein Künstler, den man im Auge behalten sollte.

Earl Sweatshirt

US

Earl Sweatshirt, das Ausnahmetalent aus Los Angeles, bringt seinen einzigartigen und introspektiven Hip-Hop-Stil auf unsere Bühne. Bekannt durch seine Zeit bei Odd Future und gefeiert für Alben wie “Doris” und “Some Rap Songs”, begeistert er mit tiefgründigen Texten und experimentellen Beats. Seine Musik, geprägt von persönlichen Kämpfen und gesellschaftlichen Themen, zeigt ihn als einen der innovativsten und einflussreichsten Künstler der modernen Rap-Szene.

Chubby Cat

IE

Chubby Cat beeindruckt mit ihrem einzigartigen Stil und ihrer unverwechselbaren Individualität. Als eine der 2FM Rising Acts für 2024 und mit einer Nominierung für den RTE Choice Prize Song Of The Year hat sie einen beeindruckenden Start ins Jahr hingelegt. Nach ihrem Auftritt beim ESNS Eurosonic in den Niederlanden und der bevorstehenden Veröffentlichung ihrer Debüt-EP auf Vinyl ist klar: Chubby Cat ist eine der spannendsten neuen Künstlerinnen der irischen Musikszene.

Infos

Im September 2024 kehrt das Radar Festival an der Langstrasse Zürich für die sechste Ausgabe zurück. Dieses Jahr bietet das Festival ein paar aufregende Neuerungen: Zum ersten Mal findet das Radar an zwei Tagen statt. Am Freitag, 13. September ergänzt eine Headline-Show von Earl Sweatshirt + Support das bisherige Festival, welches am Samstag, 14. September 2024 stattfindet. Zudem präsentiert sich das Festival For New Music in einem neuen Look und mit neuen Locations. Musikliebhaber:innen können sich auf 25 nationale und internationale Acts freuen, die in acht Locations auftreten.

Tickets sind auf ticketcorner.ch erhältlich.

  • Early Bird Ticket Saturday: CHF 49, incl. after show party
  • Early Bird Ticket Friday + Saturday: CHF 85, incl. after show party
  • Ticket Friday, CHF 52
  • Ticket Saturday, CHF 55
  • Ticket Friday + Saturday, CHF 90, incl. after show party

Eintritt ab 16 Jahren (Afterparty ab 18 Jahren)


Rollstuhlplätze: es sind nicht alle Locations rollstuhlgängig. Weitere Infos: info@gadget.ch

Das Ticket berechtigt zum Einlass in alle Locations, welche Teil des Festivals sind. Einlass nur solange es die Kapazität der jeweiligen Location erlaubt. Ist die maximale Kapazität einer Location erreicht, kann kein Einlass gewährt werden, solange diese nicht von anderen Personen verlassen wird.

Programmänderungen sind vorbehalten. Leider sind keine Rückerstattung möglich.

Das Festival findet in 8 verschiedenen Locations rund um die Langstrasse Zürich statt:

Frame
Gonzo
Zukunft
Bar 3000
Alte Kaserne
Waxy Bar
Plaza
Longstreet Bar

Das Festival ist vom Zürich HB zu Fuss in nur 10 Minuten erreichbar. Wir empfehlen die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Es gibt keinen offiziellen Festival Parkplatz.

ZVV
SBB

Uns ist es sehr wichtig, dass sich unsere Besucher:innen und Crewmitglieder während des Festivals wohlfühlen.

  • Gegenseitige Akzeptanz & Respekt
  • Nur Ja heisst Ja!
  • Individuelle Grenzen werden eingehalten
  • Diskriminierung wird nicht toleriert

Pressekontakt: presse@radarfestival.ch

Weitere Fragen? Meld dich gerne hier: info@radarfestival.ch

Get your Tickets!